Nur noch wenige Stunden

Morgen ist es nun soweit: es ist Weihnachten- das Fest der Familie und der Liebe. Doch halt, Moment! In diesem Jahr ist alles anders! Das Last Minute Weihnachtsshopping fällt schon einmal flach. Für alle Männer hieß es in diesem Jahr frühzeitig Ideen und Geschenke sammeln. Obwohl wer kreativ genug ist, der wird morgen Vormittag bestimmt auch noch im Supermarkt fündig werden.

Selbst ich habe mal bei unserem Bio Hofladen im Dorf vorbei geschaut und eine kleine Auswahl an Spezialitäten zusammengestellt, die ich dann verschenken kann. Mit etwas Liebe verpackt ist es im Endeffekt mehr Wert, als etwas halbherziges Gekauftes, was deutlich teurer geworden wäre.


Dann das ausufernde Familiengelagere im Restaurant, weil man sich zu Hause auch nicht nur in der Küche aufhalten will, fällt auch aus. Da man sich mit maximal 2 Haushalten also 5 Personen (so glaube ich mich zu erinnern, bei dem ganzen hin und her) bleibt es doch ganz überschaubar in diesem Jahr. 

Zudem bieten viele Restaurants das Weihnachtsmenü für zu Hause an. Also unterstützen Sie ruhig ihr Restaurant in der Nähe. Wir bieten es leider nicht an, da wir einfach zu weit ab vom Schuss sind, und die Fahrt somit einfach zu lange dauern würde, um ein warmes Essen noch zu garantieren. Und nichts ist schlimmer als lauwarmes oder kaltes Essen.


Da auch nicht so viele Gäste kommen dürfen, braucht man auch nicht viel Kuchen backen. 

Wer so gar keine Lust hat auf backen oder kein Geld ausgeben will für teure Torten vom Bäcker, der kann auch ganz einfach mal ins Kühlregal greifen. Die Torten sind einfach gut und unschlagbar günstig. So günstig bekommt man die selbst auch nicht gebacken. Von daher ersparen Sie sich Leid und Arbeit. Eine Tiefkühltorte rettet auf jedenfall das Weihnachtsfest, schmeckt und sieht gut aus.


Nichtsdestotrotz wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest.

Genießen Sie die Zeit, sei es nun alleine, mit dem Partner, Familie oder doch zusätzlich  mit den Eltern.

Egal wie, machen Sie das Beste daraus und bleiben Sie gesund.