Nikolausgaben

Einen schönen zweiten Advent wünsche ich. 

Heute ist nicht nur der zweite Adventssonntag, sondern auch Nikolaus. Der Tag, wo die Kleinsten hoffentlich alle fleißig ihre Schuhe am Vortag geputzt haben. Waren alle Kinder artig? Gab es viele Geschenke? Oder war doch nur eine Rute drin, als Zeichen dafür, dass die Kids nicht ganz so artig waren, wie gewünscht.

Der Jagdkrug muss natürlich keine Schuhe vor die Tür stellen. Wir als Unternehmen erwarten schließlich keine Gaben von unseren Gästen. Dennoch freuen wir uns sehr, wenn wir etwas bekommen, was für das Alter des Hauses spricht.

In diesem Jahr gab es neben kleinen Leckereien von Stammgästen zu besonderen Feiertagen, auch etwas ganz besonders:

Ein älterer Herr kam zur Tür herrein und gab mir eine Postkarte. Darauf zu sehen der Jagdkrug von 1939. Die Postkarte war in einem so tollen Zustand, als wäre sie gerade gekauft worden. 

Der Mann erzählte, dass er diese bei der Haushaltsauflösung seines Vaters gefunden hätte. Zum wegwerfen war sie ihm dann doch zu schade und somit bekamen wir diese Karte.

Ich bedankte mich natürlich für dieses ganz besondere Geschenk. Bald wird dieses Schmuckstück vergrößert bei uns an der Chronikwand hängen.

 

Bei einem älteren Pärchen, die etwas aufgeregt waren, erfuhr ich dann, dass die Ururgroßeltern einst die Inhaber der Gaststätte waren. Sie freuten sich sehr über den Zustand des Hauses und das es noch in Betrieb war. 

Vieles hatte sich baulich verändert, aber das bringt die Zeit nun mal mit sich.

Ich bat sie, falls es keine Umstände bereiten würde, um ein Bild aus dieser Zeit. Nach einigen Tagen erhielt ich per e-Mail ein Abzug einer Einladungskarte zur Hochzeit aus dem Jahr 1900.

 

Es erreichten uns auch schon Fotos, welche aus Alben rausgenommen wurden. Teilweise waren diese aber ohne Absender, wodurch wir keine Information darüber haben, woher diese Bilder stammen. Dennoch sind wir über solche Aufmerksamkeiten von unseren Gästen mehr als Dankbar.

 

Wir wissen, dass für viele Besucher der Jagdkrug stehts etwas besonderes ist und zum Teil auch viele Erinnerungen an dieses Gebäude mit verbunden sind.

Wir bedanken uns für jedes einzelne Bild, welches wir erhalten.

 

Nochmals einen herzlichen Dank dafür.